Beste Trinkwasser Osmoseanlage für 2024

Sven / Gründer von Filterwasser.net

Dieser Inhalt wird von Lesern unterstützt. Wenn du über unsere Links einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

An der Osmose Anlage kommst du nicht mehr vorbei, wenn du dich mit der Trinkwasseraufbereitung beschäftigst. Dafür gibt es Auftisch Osmoseanlagen und Osmoseanlagen die einen Festwasseranschluss haben. Zudem gibt es verschieden Modelle der Osmoseanlagen für Zuhause. Sicherlich stellst du dir auch die Fragen: Welche Umkehrosmoseanlage ist die Beste? Und welche Osmoseanlage soll ich kaufen?

Auf dieser Seite habe ich die besten 11 Trinkwasser Osmoseanlagen zusammen mit meinen Top-3-Optionen eingeordnet und verglichen. Damit du die beste für dich auswählen kannst.

Retec Osmoseanlage 600 GPD Perfect
Retec Osmoseanlage 600 GPD Perfect Water No. 1 Ultimate Plus PRO Mod. 2020 Direct Flow kein Tank nötig Umkehrosmosewasserfilter Wasserfilter Trinkwasser Umkehrosmose Reverse Osmosis
9.7/10
OsmoFresh® Auftisch Osmoseanlage Quella Life mit 6 Temperaturstufen (~15-100°C) mobil kein Wasseranschluss nötig 5 stufige Filterung kalkfreies Trinkwasser Überwachung Filterlebensdauer Wasserspender

OsmoFresh® Auftisch Osmoseanlage Quella Life mit 6 Temperaturstufen (~15-100°C) mobil kein Wasseranschluss nötig 5 stufige Filterung kalkfreies Trinkwasser Überwachung Filterlebensdauer Wasserspender
9.5/10
 
Aunity® Aqua Balance II - Wasserfilter Anlage - Osmoseanlage Trinkwasser - sofort 4 verschiedene Temperaturen - reichert Anionen&Mineralien an

Aunity® Aqua Balance II - Wasserfilter Anlage - Osmoseanlage Trinkwasser - sofort 4 verschiedene Temperaturen - reichert Anionen&Mineralien an
9.1/10
 

Osmoseanlagen und das Osmosewasser werden immer beliebter. Ursprünglich fand das Osmosewasser überwiegend in der Aquaristik und im medizinischen Bereich Anwendung. In der Zwischenzeit wird es jedoch auch als Geschmacksverstärker bei gewissen Lebensmitteln wie Kaffee oder als Alternative zu Trinkwasser genutzt.

Das Wasser ist schließlich die Grundlage allen Lebens und für unsere Gesundheit ein wichtiger Baustein. Die langjährigen Erkenntnisse aus der Medizin teilen uns mit, dass es besonders wichtig ist, ausreichende Mengen zu trinken. Entscheidend ist dabei nicht nur die Menge, sondern auch die Wasserqualität.

In Deutschland unterliegt das Trinkwasser regelmäßigen Kontrollen. Jedoch solltest du es nicht ohne Bedenken trinken. Denn das sogenannte Trinkwasser ist nicht frei von gefährlichen Inhaltsstoffen. Außerdem wird dieses Wasser auf nur zirka fünfzig Schadstoffe, laut Trinkwasserverordnung, hin untersucht. Somit bleiben die restlichen Inhaltsstoffe außen vor.

Auf jeden Fall interessieren sich immer mehr Menschen verstärkt an Informationen zu den Osmose Anlagen und zur Wasserfiltration des Trinkwassers. Dich wird dabei sicherlich interessieren, dass letzte Reste der Schadstoffe durch die Anlagen herausgefiltert sind.

Gut ist dies beispielsweise für alle Eltern, die auf Nummer sicher gehen wollen, wenn es m die Ernährung der Säuglinge geht.

Vielleicht willst du auch keine Getränkekisten mehr tragen und das gefilterte Leitungswasser verwenden.

Feinschmecker haben mir berichtet, dass die gekochten Speisen mit Osmosewasser besser schmecken. Bei dem gefilterten Wasser bleiben am Geschirr und an den Geräten auch keine Kalkrückstände zurück.

Das Prinzip der Osmose ist dabei übrigens ein natürlicher Prozess, der aus vielen Bereichen unseres Lebens bekannt ist. Du findest diesen Prozess beispielsweise in der Technik oder in der Natur wieder.

Beste Osmoseanlage – 2023

Hier ist eine kurze Liste der Top 11 besten Trinkwasser Osmoseanlagen im Jahr 2023:


Beste Trinkwasser Osmoseanlage: Detaillierter Vergleich

1. RETEC Osmoseanlage 600 GPD

Was ist die RETEC Osmoseanlage 600 DPD?

Die Osmoseanlage 600 GPD von RETEC ist optisch ein Blickfang und kann auch technisch überzeugen. Sie besitzt ein Hochleistungsmembran mit einer Leistung von 1 bis 1,5 Litern pro Minute.

Sie hat ein verbessertes Abwasserverhältnis mit 1 : 1,5, was bedeutet, dass du gegenüber anderer Anlagen bis zu 80 Prozent Abwasser sparst.

Die innovative bürstenlose Pumpe verfügt über 24 Volt und eignet sich auch für den Dauerlauf. Der An- und Verschluss des Wasserhahns erfolgt automatisch. Das automatische Ventil sorgt dafür, dass es zu keiner Rückverkeimung kommt.

Die Osmoseanlage 600 GPD ist einfach zu montieren und hat eine hohe Qualität. Sie ist sehr langlebig und bietet die ideale Losung für reines Trinkwasser.

Ist die RETEC Osmoseanlage 600 GPD gut?

Die RETEC Osmoseanlage kommt dank ihres Anschlusses an die Wasserleitung ohne Vorratstank aus. Du erhältst reines Osmosewasser mit bester Trinkwasserqualität. Durch den Hochleistungsmembran kann die Anlage 1 bis 1,5 Liter Wasser pro Minute liefern, was sehr stark für die Qualität der Anlage spricht.

Diese Anlage brauchst du nicht warten. Die Wasserqualität, die sie liefert, ist absolut rein und frei von Kalk und anderen Schadstoffen.

Dank automatischer Sensortechnik spart die Anlage Strom und Wasser und produziert nicht so viel Abwasser wie andere Anlagen.

Installation und Einrichtung der RETEC Osmoseanlage 600 GPD

Die RETEC Osmoseanlage 600 GPD wird komplette mit Einbau- und Montageset geliefert und natürlich einer Montage-Anleitung. Sämtliche Schlauchverbindungen der Anlage sind mit Schnellverbindungen ausgestattet, die eine höhere Sicherheit als herkömmliche Schraubverbindungen bieten.

Eine Bedienungs- und Installationsanleitung findest du auf der Herstellerseite. Zudem kannst du bei YouTube verschiedene Videos zur Installation der Anlage finden.

Vorteile
  • Liefert reines Trinkwasser bei direktem Durchfluss ohne Schadstoffe, Kalk und Medikamentenrückstände.
  • Mit Motor ohne Kohle. Mikrobieller Schutz im Eingangsfilter und hat einen 3-in-1 Hahn aus Edelstahl.
  • Leistung 1 bis 1,5 Litern pro Minute.
  • Hat eine Mineralisierungs- und Ionisierungs-Funktion.
  • Ein automatisches Ventil verhindert eine Wiederverkeimung im Abwasser.
  • Integrierte Leckabsicherung.
  • Leichte Installation, Lieferung mit kompletten Einbau- und Montageset.
Nachteile
  • Die Anlage ist nicht für ein tiefes Waschbecken geeignet.
  • Hohe Bauhöhe.

Schnelle Osmoseanlage: für alle, die eine hohe Leistung an Osmosewasser produzieren wollen. Und das es eine Anlage für Untertisch ist.

Lies hier den vollständigen Bericht der RETEC Osmoseanlage 600 GPD.

RETEC Osmoseanlage 600 GPD

2. PUR Booster Quick 7 Stufen Direct Flow 600 GPD

PUR Booster Quick 7 Stufen Direct flow Umkehrosmoseanlage 600 GPD ohne Tank

PUR Booster Quick 7 Stufen Direct flow Umkehrosmoseanlage 600 GPD ohne Tank

Was ist die PUR Booster Quick 7 Stufen Direct Flow Umkehrosmoseanlage 600 GPD ohne Tank?

Die PUR Booster Quick 7 Stufen 600 GPD Osmoseanlage erbringt eine Leistung von 1,6 Liter Trinkwasser in der Minute, wobei jegliche Schadstoffe aus dem Wasser beseitigt wurden.

Das Wasser wird kalkfrei und auch die Abwasserkosten werden durch die Anlage erheblich gesenkt. Die Osmoseanlage verfügt über eine automatische und manuelle Spülfunktion.

Das Gerät wiegt zehn Kilogramm und wird ohne Vorratstank betrieben. Die Anlage hat einen niedrigen Energieverbrauch und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch ein innovatives Twist-Change-System wird der Wechsel der Filter sehr einfach.

Ein Wasserstopventil bietet Sicherheit vor auslaufenden Wasser, wenn sich irgendwo innerhalb der Anlage ein Leck ergeben sollte.

Die Funktionen der Osmoseanlagen können über ein LED-Display gesteuert werden.

Ist die PUR Booster Quick 7 Stufen Quick Flow Umkehrosmoseanlage 600 GPD gut?

Diese Osmoseanlage passt sowohl für einen kleinen als auch für einen großen Haushalt. Sie liefert dir jeden Tag sauberes, schadstofffreies Trinkwasser mit einem sehr guten Geschmack. Die Anlage funktioniert ohne Wassertank.

Tanklose Osmoseanlagen sind aufgrund der Hygiene gegenüber Anlagen mit Wassertank zu bevorzugen, da sich in einem Vorratstank Keime und Bakterien bilden und ablagern können. Durch das neuartige Twist-Change-System wird der Patronenwechsel so leicht wie nie.

Die Patronen werden einfach heraus- und wieder hineingedreht. Filter müssen nur alle sechs Monate gewechselt werden.

Installation und Einrichtung der PUR Booster Quick Direct Flow

Diese Osmoseanlage ist leicht zu installieren. Sie muss lediglich an Deinen Wasserhahn angeschlossen werden, um einsatzbereit zu sein. Sie wird mit allem, was zum Einbau benötigt wird, geliefert. Mit ein wenig Geschick kann jeder die Anlage selbst installieren.

Zudem biete YouTube Videos mit genauen Anleitungen zum Einbau verschiedener Osmoseanlagen.

Vorteile
  • Die Anlage liefert 1,6 Liter reinstes Trinkwasser pro Minute, was sich auf etwa 2300 Litern am Tag beläuft.
  • Weniger Abwasser durch Boostertrechnik.
  • Da die Umkehrosmoseanlage ohne Vorratstank auskommt, ist sie platzsparend und hygienischer. Vorratstanks sind dafür bekannt, dass sich darin Keime und Bakterien entwickeln und ablagern können.
  • Sie hat einen niedrigen Energieverbrauch und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Ein neuartiges Twist-Change System sorgt für einen problemlosen Wechsel der Patronen und ein Wasserstoppventil verhindert das Auslaufen von Wasser bei einem Leck im System.
Nachteile
  • Ausreichend Platz unter dem Waschbecken wird benötigt.
  • Hohe Bauhöhe.

Weniger Abwasser durch Boostertechnik: und eine Produktion von über 2.300 Liter reines Osmosewasser pro Tag. Das kannst du mit dieser Anlage erreichen.

Lies hier den vollständigen Bericht über die PUR Booster Quick 7 Stufen Direct Flow 600 GPD.

PUR Booster Quick 7 Stufen Direct Flow 600 GPD

3. Aunity® Aqua Balance II

Aunity® Aqua Balance II - Wasserfilter Anlage

Aunity® Aqua Balance II – Wasserfilter Anlage

Was ist die Aunity® Aqua Balance II – Osmoseanlage?

Die Aunity Aqua Balance II ist eine mobile Osmoseanlage, die vielseitig eingesetzt werden kann, ob zu Hause, im Hotel, beim Camping oder im Büro. Die Anlage liefert reines, gefiltertes Trinkwasser in vier unterschiedlichen Temperaturen von 25, 65, 85, und 100 Grad Celsius, und zwar bis zu 30 Liter in der Stunde.

Das Filtersystem reinigt Wasser von Verunreinigungen und Verschmutzungen wie Bakterien, Blei, Kalk und Viren. Das Filtersystem verfügt über einen leicht zu bedienenden Touchscreen.

Das Gehäuse ist aus antibakteriellem Material gefertigt und beherbergt einen 4 Liter Tank. Ein abnehmbarer Tropfenfänger sorgt für eine leichte Reinigung.

Der Aqua Balance II hat eine integrierte Energetisierungseinheit, die den Geschmack und die Gesundheit des Wassers noch verbessert.

Ist die Aunity® Aqua Balance II – Osmoseanlage gut?

Im Gegensatz zu vielen anderen Osmoseanlagen wird die Aunity Aqua Balance II in Deutschland zusammengebaut, sodass eine strenge Qualitätskontrolle gewährleistet ist. Das Gerät ist vielseitig einsetzbar. Zu Hause sorgt es für die Trinkwasserversorgung der ganzen Familie.

Im Büro liefert es reines Trinkwasser, sowie Wasser für Tee oder Kaffee für Mitarbeiter und Kunden.

Aber auch im Urlaub, sogar beim Camping hast Du mit diesem Gerät immer sauberes Trinkwasser parat. Besonders gut ist, dass das Gerät eine eingebaute Energetisierungseinheit besitzt, die dem Wasser Mineralien hinzufügt und so den Geschmack verbessert.

Installation und Einrichtung der Aunity® Aqua Balance II – Osmoseanlage

Die Aunity Aqua Balance II Osmoseanlage muss lediglich an eine Steckdose angeschlossen werden und der herausnehmbare 5-Liter-Tank mit Leitungswasser gefüllt werden und schon ist das Gerät einsatzbereit.

Vorteile
  • Sie bietet überall und jederzeit reines und gut schmeckendes Trinkwasser, zu Hause und unterwegs.
  • Schadstoffe filtert es zu 99 Prozent aus dem Wasser. Sogar Stoffe, die laut Trinkwasserverordnung nicht bedenklich sind, wie Hormone oder Arzneimittelrückstände, werden herausgefiltert und über die Abwasserfunktion aus dem Gerät heraus gespült.
  • Das Gerät liefert Wasser in vier Temperaturstufen, nämlich 25 Grad für Trinkwasser, 60 Grad für Babynahrung, 85 Grad für Tee und 100 Grad für Kaffee oder Instant Mahlzeiten.
  • Das Gerät arbeitet energiesparend und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Es wird in Deutschland zusammengebaut. Service und Reparatur werden ebenfalls in Deutschland durchgeführt.
Nachteile
  • Es sind keine Nachteile bekannt.

Gut schmeckendes Wasser und vier auswählbare Temperaturstufen, um dein Wasser aufzuheizen. Das kannst du mit dieser Anlage erreichen.

Lies hier den vollständigen Bericht über die Aunity® Aqua Balance II.

Aunity® Aqua Balance II

4. OsmoFresh® Auftisch Osmoseanlage Quella Life

Was ist die OsmoFresh® Auftisch Osmoseanlage Quella Life?

Die Quella Life Osmoseanlage von OsmoFresh benötigt keinen Wasseranschluss. Sie verfügt über zwei Wassertanks, einen für Frischwasser und einen für Abwasser. Ansonsten muss die Anlage nur an eine Steckdose angeschlossen werden, um einsatzbereit zu sein.

Neben gefiltertem, sauberen Trinkwasser, das 5-fach gefiltert wird, verfügt die Anlage über einen integrierten Wasserkocher, sodass das Wasser in Temperaturen von 15 bis 100 Grad Celsius entnommen werden kann.

Das Gerät kanst du über einen HD Touch Screen steuern. Mit dem Touch Screen kannst du dir auch anzeigen lassen, wann du die Filter wechseln musst. Zudem wird die Wasserqualität in ppm und die Wassertemperatur angezeigt. Das Gerät zeigt außerdem an, wann der Frischwassertank leer ist und wann der Abwassertank geleert werden muss.

Durch die Quick Change Technologie muss beim Filterwechsel nur die Anlage ausgeschaltet werden, der alte Filter herausgedreht und der neue Filter wieder hineingedreht werden.

Ist die OsmoFresh® Auftisch Quella Life gut?

Bei dem Gerät ist keine Installation notwendig. Es hat eine kompakte Größe und verfügt über einen integrierten Wasserkocher, sodass Wasser von 15 bis 100 Grad Celsius entnommen werden kann. Die Anlage wird über ein übersichtliches Touch Screen gesteuert. Filterwechsel, Wasserstand in den beiden Tanks und Wasserqualität und -temperatur werden auf dem Touch Screen angezeigt.

Da das Gerät keinen Wasseranschluss benötigt, ist es sehr flexibel einsetzbar. Der herausnehmbare Tank für Frischwasser kann an jedem Wasserhahn aufgefüllt werden.

Eine 6-fach Filterung sorgt für absolut reines Trinkwasser. Durch die Quick Change Technologie wird der Filterwechsel sehr einfach. Auf jeden Fall ist das Gerät zur Sicherheit mit einer Abschaltautomatik ausgestattet, um Lecks sofort zu erkennen und ein Überlaufen zu verhindern.

Installation und Einrichtung der OsmoFresh® Auftisch Osmoseanlage Quella Life

Die Quella Life Osmoseanlage benötigt keinen Wasseranschluss. Sie ist mit zwei Tanks ausgestattet, einem für Frischwasser, der an jedem Wasserhahn befüllt werden kann und einem für das Abwasser, das einfach durch den Ausfluss am Spülbecken entsorgt wird.

Die Anlage wird über einen Stromstecker betrieben und ist sofort einsatzbereit.

Vorteile
  • Schickes, kompaktes Design.
  • Kein Wasseranschluss nötig, daher vielseitig einsetzbar.
  • Übersichtliches Touch Screen Display für Steuerung und wichtige Anzeigen.
  • Integrierter Wasserköcher.
  • 5-fach-Filtersystem für absolut reines und mineralisiertes, wohlschmeckendes Wasser und Quick Change Technologie für einfachen Filterwechsel.
Nachteile
  • Am Anfang kann das Wasser etwas nach Kunststoff schmecken.

Eine Auftisch Osmoseanlage in einem schicken, schlanken Design. Bei der du auch verschiedene Temperaturen einstellen kannst. Dann ist diese Osmose-Anlage eine Option für dich.

Lies hier den vollständigen Artikel über die Quella Life von OsmoFresh®.

OsmoFresh® Auftisch Osmoseanlage Quella Life

5. smardy blue R100 Premium Wasserbar

smardy blue R100 Premium Wasserbar

smardy blue R100 Premium Wasserbar

Was ist die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar?

Die Smardy Blue R100 Wasserbar ist eine Auftisch-Osmoseanlage, die ohne Schläuche oder Anschlüsse auskommt. Sie wird einfach über die Steckdose betrieben. Sie verfügt über einen 4 L Wassertank.

Auf jeden Fall, durch einen integrierten Wasserkocher, kann Wasser in vier Wassertemperaturen entnommen werden. Sie verfügt über ein innovatives Touchscreen Display mit einer Kindersicherung, Anzeige für Wasser- und Filterwechsel, Wasserwerte des Leitungs- und des Osmosewassers.

Dank Quick Change Technologie, aknnst du die Filter schnell und einfach wechseln. Kalk, Medikamentenrückstände, Nitrate, Chlor, Uran, Schwermetalle, Pestizide, Fungizide und weitere Schadstoffe filtert es zu 95 Prozent aus dem Leitungswasser heraus. Dank dem 5-stufigen Filtersystems.

Das Gerät hat eine Tagesleistung von 280 Liter am Tag, was 1 L pro Minute entspricht.

Ist die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar gut?

Die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar liefert durch ein 5-stufiges Filtersystem wohlschmeckendes, reines Trinkwasser. Sie spendet kaltes, warmes und sogar heißes Wasser. Außerdem brauchst du einen separaten Wasseranschluss. Denn du kannst die Anlage direkt aufstellen und verwenden.

Der Außentank hat ein Fassungsvermögen von 4 Litern. Die Anlage besitzt ein innovatives Smart Touch Displays, das kindersicher ist und eine Anzeige für den Wasser- und Filterwechsel hat. Du kannst die Filter schnell und problemlos austauschen.

Wenn Du also auf der Suche nach einer Osmoseanlage bist, solltest Du die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar auf jeden Fall in Betracht ziehen. Die Anlage ist hochwertig, nutzt eine neuartige Aufbereitungstechnologie und bietet perfektes, reines Trinkwasser.

Installation und Einrichtung der Smardy Blue R100 Premium Wasserbar

Es ist keine aufwändige Installation notwendig. Die Anlage benötigt keinen Wasseranschluss, sondern ist mit einem eigenen 4 L Außentank ausgestattet. Lediglich eine Steckdose wird für den Betrieb der Anlage benötigt.

Vorteile
  • Die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar kann sehr vielseitig zu Hause und unterwegs eingesetzt werden, da sie keinen Wasseranschluss benötigt.
  • Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 4 Litern.
  • Dank des 5-Fach-Filtersystems liefert die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar reines Wasser mit gutem Geschmack und das in verschiedenen Temperaturstufen.
  • Der innovative Touch Screen Display garantiert eine einfache Bedienung des Geräts und verfügt über eine Anzeige für den Wasser- und Filterwechsel.
  • Die Quick Change Technologie sorgt dafür, dass die alten Filter in wenigen Minuten einfach und problemlos herausgedreht und die neuen Filter wieder hineingedreht werden können.
Nachteile
  • Erhöhter Wasserverbrauch durch die Wasseraufbereitung.
  • Benötigt extra Platz in der Küche.

Diese Auftisch-Osmoseanlage hat ein kompaktes und schickes Design. Zudem hast du die Auswahl von über vier Temperaturmöglichkeiten, um dein Wasser zu erhitzen.

Lies hier alles über die Smardy Blue R100 Premium Wasserbar.

smardy blue R100 Premium Wasserbar

6. AORA Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss

AORA | Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss

AORA | Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss

Was ist die AORA Mobile Umkehrosmoseanlage?

Die AORA Umkehrosmoseanlage benötigt keinen Wasseranschluss und ist daher überall einsetzbar, wo eine Steckdose zur Verfügung steht. Mit nur einem Fingertipp auf dem Touch Screen Display, erhältst Du überall reines, gefiltertes Wasser.

Das Gerät liefert in nur drei Sekunden Trinkwasser oder kochend heißes Wasser. Das Wasser kann in sechs Temperaturstufen entnommen werden.

Das Gerät besitzt einen 3 Liter Wassertank für frisches Wasser und einen separaten 1-Liter-Tank für Abwasser. Eine wiederholte Filterung wird dadurch verhindert.

Außerdem, ist die Membran so geschützt. Die 3-Stufen-Filtration mit automatischer Filterwechselanzeige und komfortabler Quick-Change-Technologie sorgt dafür, dass alle Schadstoffe aus dem Leitungswasser herausgefiltert werden.

Das reine Wasser kann ins sechs Temperaturstufen entnommen werden, und zwar Zimmertemperatur, 45, 55, 80, 90 und 100 Grad Celsius.. Alle Funktionen kannst du über den übersichtlichen Touch Screen steuern.

Ist die AORA Mobile Umkehrosmoseanlage gut?

Du kannst mit der AORA Mobile Umkehrosmoseanlage überall reines Trinkwasser genießen. Du brauchst dafür nur den 3-Liter-Tank mit Leitungswasser zu füllen, das Gerät an eine Steckdose anzuschließen und schon wird das Leitungswasser in einem 3-Filter-System von allen Schadstoffen befreit.

Das Gerät besteht aus hygienischen, besonders pflegeleichten Materialien. Es wird über einen großen, übersichtlichen Touch-Bildschirm bedient.

Dieser zeigt unter anderem die Temperatur und TDS-Wert des gefilterten Wassers an. Das Gerät verfügt bei der Auswahl vom heißem Wasser über eine Kindersicherung.

Durch eine integrierte Heizung kann Wasser in sechs Temperaturstufen entnommen werden, und zwar als Trinkwasser bei Zimmertemperatur, bei 45 Grad, die perfekt zum Auflösen von Milchpulver sind, bei 55 Grad für Honigtee, bei 80 Grad für Tee, 90 Grad für Kaffee und 100 Grad zum Kochen in der Küche.

Installation und Einrichtung der AORA mobilen Umkehrosmoseanlage

Die AORA Mobile Umkehrosmoseanlage benötigt keinen Wasseranschluss. Du kannst den Frischwassertank an jedem beliebigen Wasserhahn mit Leitungswasser befüllen.

Der Abwassertank kannst du im Waschbecken entleeren. Für den Betrieb des Gerätes wird lediglich eine 220 V Steckdose benötigt.

Vorteile
  • Das Gerät benötigt keinen Wasseranschluss und kann daher vielseitig eingesetzt werden.
  • Das Gerät ist einfach über den Touch-Bildschirm zu bedienen, der auch wichtige Informationen wie beispielsweise über die Wassertemperatur und -qualität liefert.
  • Mit dem Gerät kannst Du Wasser immer mit der perfekten Temperatur entnehmen, dank der eingebauten Heizung.
  • Dank des 3-Filter-Systems werden alle Schadstoffe aus dem Leitungswasser herausgefiltert und Du kannst reines Trinkwasser genießen.
  • Der Filterwechsel ist dank der Quick-Change-Technologie sehr schnell und einfach zu erledigen.
Nachteile
  • Der Wasserspeicher ist nicht so groß, wie angegeben und muss daher öfter befüllt werden.
  • Das Gerät benötigt Platz in der Küche, der vielleicht anderweitig fehlt.
AORA Mobile Umkehrosmoseanlage

7. VILTARO® Osmoseanlage für Trinkwasser

Was ist die VILTARO® Osmoseanlage für Trinkwasser?

Mit der VILTARO® Osmoseanlage gelangst Du in drei einfachen Schritten zu reinstem Osmosewasser. Die Anlage wird einfach an eine Steckdose angeschlossen, Leitungswasser in den herausnehmbaren Wassertank gefüllt und die gewünschte Temperatur für das Wasser eingestellt.

Diese Osmoseanlage kann in der Küche, im Büro, sogar auf Reisen im Wohnmobil oder im Ferienhaus eingesetzt werden.

Das 3-Filter-System besteht aus: 1. einem 2in1 Vorfilter aus PP-Gewebe und Aktivkohle, der größere Partikel aus dem Wasser entfernt und Chlor absorbiert. 2: einem RO-Umkehrosmosemembran, das Mikroorganismen, organische und anorganische Schadstoffe entfernt und 3. einem CF – 2in1 Nach-Filter aus Naturgestein und Aktivkohle, der das Wasser mit wertvollen Mineralien anreichert und den pH-Wert stabilisiert.

Bedient wird die VILTARO Osmoseanlage über einen Touch-Screen Display.

Dieser hat eine Filterwechselanzeige, eine Messwertanzeige für die Wasserqualität, eine Kindersicherung gegen Heißwasserentnahme, eine Temperaturanzeige für das ausgewählte Wasser, 6 Temperaturstufen und eine Auswahltaste für die gewünschte Wassermenge.

Ist die VILTARO® Osmoseanlage für Trinkwasser gut?

Da die VILTARO® Osmoseanlage keinen Wasseranschluss, sondern nur einen Stromanschluss benötigt, kann sie mobil eingesetzt werden. Sie liefert dank ihres 3-Stufen-Filtersystems reinstes, gefiltertes Wasser, das in der dritten Stufe mit Mineralien angereichert wird.

Die Anlage ist dank eines Touch-Screen-Displays leicht zu bedienen und bietet übersichtliche Informationen zu Wasserqualität und -temperatur. Das Wasser kann in sechs Temperaturstufen entnommen werden, dank eines in das Gerät integrierten Durchlauferhitzers.

Alles in allen ein sehr kompaktes und hochwertiges Gerät.

Installation und Einrichtung der VILTARO® Osmoseanlage für Trinkwasser

Es ist keine Wasserinstallation für das Gerät nötig, da es über einen eigenen herausnehmbaren Tank verfügt, der überall mit Leitungswasser befüllt werden kann. Das Gerät muss für den Betrieb nur an eine Steckdose angeschlossen werden.

Vorteile
  • Sobald eine Stromquelle zur Verfügung steht, kannst du das Gerät einsetzen.
  • Es liefert in kurzer Zeit reines, gefiltertes Wasser in sechs Temperaturstufen.
  • Das Leitungswasser wird in einem 3-Stufen-Filtersystem von allen Schadstoffen befreit und in der letzten Stufe mit Mineralien angereichert.
  • Die Bedienung ist intuitiv dank des Touch-Screen-Displays, das auch relevante Information wie beispielsweise Wassertemperatur und -qualität anzeigt.
  • Das Gerät ist nicht größer als eine normale Kaffeemaschine und kann daher auch in kleinen Küchen gut untergebracht werden.
Nachteile
  • Es sind keine Nachteile erkennbar.
VILTARO® Osmoseanlage für Trinkwasser

8. Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage

Was ist die Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage?

Die Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage von Rulco liefert kristallklares Wasser mit allen notwendigen Mineralien. Die Anlage verfügt über eine 4-stufige Filtration mit TDS-Anzeige, Filteraustauschanzeige, einer NSF-zeritifizierten Membran, automatischer Spülung und integriertem Wasserfluss.

Kurzum, die Anlage hat einen Wasserdurchfluss von 1,2 Liter in der Minute, was 1728 Litern am Tag entspricht.

In der ersten Stufe des Filtersystems, entfernt es die großen Schwebestoffe. In der zweiten das organische Material. Sowie unerwünschte Geruch und Chlor-Rückstände. Und in der dritten Stufe entfernt es Bakterien, Viren und Schwermetalle. Und zu guter Letzt, fügt es dem Wasser Mineralien hinzu. Damit verbessert es den Geschmack und das Wasser enthält einen optimierten pH-Wert.

Das Touchpanel ist einfach und leicht zu bedienen. Es zeigt den Reinigungsstatus an, die Lebensdauer der Filter und hat zudem eine TDS-Anzeige. Die Rulco RO Membran ist NSF-zertifiziert und entfernt effektiv Bakterien, Schwermetalle, gelöste Verbindungen und Salzgehalt.

Ist die Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage gut?

Die Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage von Rulco ist aktuell die neueste Generation zum Filtern von Leistungswasser. Das Gerät ist handlich, intuitiv zu bedienen und hat außerdem ein ansprechendes Design.

Das Touchpanel liefert wichtige Information wie die Lebensdauer der Filterpatronen, den Reinigungsstatus und die TDS-Anzeige auf einen Blick.

In dem 4-stufigen Filtersystem werden in drei Stufen alle Schadstoffe, Bakterien, Viren und Schwermetalle aus dem Leitungswasser entfernt und in der 4. Stufe wird dem gefilterte Wasser wieder mineralisiert, was ihm einen besseren Geschmack verleiht.

79 Prozent der Amazon-Kunden vergaben für die Cleardrop Compact Umkehrosmosealange 4,6 von 5 möglichen Sternen.

Installation und Einrichtung der Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage

Wenn Du handwerklich begabt bist, kannst Du die Cleardrop Compakt Umkehrosmoseanlage anhand der mitgelieferten Montageanleitung bestimmt selbst anschließen.

Um aber die bestmögliche Funktionalität der Anlage zu gewährleisten, empfiehlt der Hersteller einen Fachmann für die Installation.

Auf YouTube sind mehrere Videos über die Installation der Anlage zu finden.

Vorteile
  • Das Gerät ist sehr kompakt und nimmt nicht sehr viel Platz unter dem Spülbecken weg.
  • Dank seiner 4-Stufen-Filteranlage liefert es sauberes, wohlschmeckendes Trinkwasser mit der richtigen Mineralisierung.
  • Das Touchscreen Panel zeigt alle relevanten Informationen wie die Lebensdauer der Filterpatronen, den Reinigungsstatus und die TDS-Anzeige auf einen Blick.
  • Der ClearDrop-Wasserfilter überwacht ständig die Wasserqualität, die in TDS-Einheiten auf dem Touchpanel angezeigt werden. Es analysiert den Zustand des Wassers, wenn es in das System eintritt und nach der Filtration.
Nachteile
  • Installation nur unter dem Waschbecken.
Cleardrop Compact Umkehrosmoseanlage

9. PUR Smart 800 PRO Umkehrosmoseanlage

Was ist die PUR Smart 800 Pro Umkehrosmoseanlage?

Die neue PUR Smart 800 Pro Umkehrosmoseanlage bietet zwei starke Neuerungen. Sie hat eine noch leistungsfähigere 800 GPD Membran, die in der Minute 2 Liter reines, gefiltertes Trinkwasser produzieren kann.

Um den Wasserdruck zu erhöhen, ist sie mit einer leistungsstarken Pumpe mit einem bürstenlosen Motor versehen.

Die Pumpe erhöht die Leistung erheblich. Das Gerät arbeitet ruhig und vibrationslos und ist zudem ein Dauerläufer. Es kann in sehr wenig Zeit, sehr viel reines, gefiltertes Trinkwasser herstellen.

Das Gerät wird direkt an die Wasserleitung angeschlossen und benötigt daher keinen Wassertank. Tanklose Modelle sind aus gesundheitlichen Gründen sicherer als solche mit Vorratstank.

In einem Vorratstank können Keime und Bakterien entstehen und sich festsetzen. Ein neuartiges Twist-Change-System sorgt für einen einfachen und schnellen Patronenwechsel. Die alten Patronen werden einfach herausgedreht und die neuen eingedreht.

Ein neuer Controller mit TDS-Anzeige gibt Aufschluss über die Qualität des Wassers. Das Gerät kann bis zu 3000 Liter reines Wasser am Tag produzieren. Das Verhältnis von Osmose zu Abwasser liegt bei maximal 1 zu 1. Dieses Verhältnis wird von der Qualität und Temperatur des Wassers beeinflusst.

Ist die PUR Smart 800 Pro Umkehrosmoseanlage gut?

Das Pro steht für Dauerläufer. Es ist kein Problem für die Anlage bis zu 3000 Liter reines Osmosewasser am Tag zu produzieren, was etwa 2 Litern pro Minute entspricht. Diese Osmoseanlage passt für kleine, aber auch für große Familien. Sie erhalten völlig reines Wasser, wie es es sonst nur in der Natur gibt.

Da die Anlage keinen Vorratstank benötigt, ist sie sicherer für die Gesundheit, denn in Vorratstanks können sich Keime und Bakterien bilden. Das Wasser wird bei dieser Anlage durch eine vielschichtige Membran gedrückt, wo Schadstoffe und Verunreinigungen entfernt werden.

Diese durch das Abwasserrohr entsorgt, sodass reinstes, von Schadstoffen befreites Trinkwasser entsteht.

Eine Bedienungs- und Installationsanleitung

Installation und Einrichtung der PUR Smart 800 Pro Umkehrosmoseanlage wird natürlich mit dem Gerät mitgeliefert. Die ausführliche Bedienungs- und Installationsanleitung des Herstellers findest Du auch auf seiner Internetseite.

Außerdem kannst Du auf YouTube diverse Videos über den Einbau der PUR Smart 800 Pro Umkehrosmoseanlage finden.

Vorteile
  • Die Anlage kann in der Minute 2 Liter und am Tag bis zu 3000 Liter reinstes Trinkwasser produzieren.
  • Abhängig von der Wasserqualität und der Wassertemperatur liegt das Verhältnis von Osmose zu Abwasser bei maximal 1 zu 1.
  • Die Anlage benötigt keinen Vorratstank und ist daher extrem platzsparend.
  • Die Anlage verfügt über ein neuartiges Twist-Change-System zum einfachen und schnellen Umtausch der Filter.
  • Die Anlage bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Nachteile
  • Die Anlage kann nur an die Wasserleitung angeschlossen werden.
PUR Smart 800 PRO

10. AQMOS Umkehrosmoseanlage

Was ist die AQMOS Umkehrosmoseanlage?

Die AQMOS Umkehrosmoseanlage ist eine kleine, kompakte und zugleich elegante Anlage mit großer Leistung für den Einbau in die Küchenspüle mit einem separaten Wasserhahn. Dank des Prinzips der Umkehrosmose werden alle Verunreinigungen wie beispielsweise Medikamentenrückstände, Mikroplastik. Schwermetalle, Bakterien und Keime aus dem Leitungswasser entfernt.

Das Gerät hat eine Leistung von 2,5 Liter pro Minute. Dank eines einzigartigen fünfstufigen Kartuschen-Filtersystem erhältst Du in kürzester Zeit reines Trinkwasser ohne jegliche Rückstände.

Bei der Herstellung des Osmosewassers wird das Abwasser mit den herausgefilterten Schadstoffen und dem Kalk abgeleitet. Für 1,5 Liter Osmosewasser fällt etwa 1 Liter Abwasser an. Der Filterwechsel ist dank des Plug-in Systems mit einem Handgriff erledigt.

Die Anlage wird direkt an die Trinkwasserleitung angeschlossen. Durch den Wegfall eines Vorratstanks entfällt die Gefahr, dass sich in diesem Keime und Bakterien bilden.

Das Herz einer Osmoseanlagen ist die Filtertechnik, allem vorn die Membran. Das Leitungswasser wird durch den hohen Leitungsdruck in die Osmoseanlage gedrückt. Dort durchläuft es den Vorfilter aus Baumwollschichten und Aktivkohle, wo es von allen größeren Schadstoffen befreit wird.

Im Anschluss wird das Wasser durch eine Membran gepresst, deren Löcher extrem klein sind und daher so gut wie keine anderen Stoffe als reines Wasser durchlässt. Die von der Membran aufgefangenen Stoffe werden durch das Abwasser ausgespült.

Die Membran dieser Anlage wurde mittels Nanotechnologie konstruiert.

Ist dieAQMOS Umkehrosmoseanlage gut?

Mit der AQMOS Umkehrosmoseanlage 2 in 1 kannst Du innerhalb von Sekunden reines Trinkwasser genießen. Die Anlage ist klein, kompakt und hat ein ansprechendes Design. Sie eignet sich perfekt für den privaten Haushalt und überzeugt mit ihrer einfachen Handhabung.

Die Anlage produziert 1,5 Liter Trinkwasser pro Minute. Sie wird direkt an die Trinkwasserleitung angeschlossen.

Da kein Vorratstank benötigt wird, besteht auch keine Gefahr, dass sich in diesem Keime und Bakterien bilden könnten. Der Filterwechsel ist dank des all-in-one-Filterkartuschen-Systems schnell und extrem einfach. Bei einem Wechsel der Filterkartusche wird die Wasserzufuhr automatisch unterbrochen.

Installation und Einrichtung der AQMOS Umkehrosmoseanlage

Die Installation der Anlage an die Trinkwasserleitung ist relativ einfach. Auf jeden Fall findest Du bei YouTube Videos, die die genaue Installation und Einrichtung der Anlage zeigen.

Vorteile
  • Reines Trinkwasser in wenigen Sekunden.
  • Das Gerät hat einen geringen Energieverbrauch und ist daher umweltfreundlich.
  • Abgesehen von den Anschaffungskosten belaufen sich die Kosten für Instandhaltung und Betrieb der Osmoseanlage auf weniger als 100 Euro im Jahr.
  • Auf Dauer ist das Trinken von gefiltertem Osmosewasser günstiger als das Kaufen von Trinkwasser und auch das lästige Kistenschleppen entfällt.
Nachteile
  • Es fällt eine relativ hohe Abwassermenge an.
  • Das gefilterte Wasser enthält keine Mineralien mehr.
AQMOS Umkehrosmoseanlage

11. Direct Flow Senna Nuovo

Direct Flow Umkehrosmose-Trinkwasseranlage Senna Nuovo

Direct Flow Umkehrosmose-Trinkwasseranlage Senna Nuovo

Was ist die Direct Flow Umkehrosmose-Trinkwasseranlage Senna Nuovo?

Die Senna Nuovo der Neues Wasser Group besitzt ein robustes, pulverbeschichtetes Stahlgehäuse, das senkrecht oder waagerecht eingebaut werden kann.

Das Direct-Flow-System macht einen Vorratstank unnötig, was nicht nur platzsparend ist, sondern auch die Bildung von Bakterien und Keimen in dem Tank ausschließt.

Die in der Anlage verwendete Industriepumpe wird von einem luftgekühlten Elektromotor angetrieben, wodurch eine gefährliche Überhitzung vermieden wird. Der eingebaute Karbonator aus hochwertigem Edelstahl kann bis zu 120 Liter Sprudelwasser pro Stunde produzieren. Eine intelligente Elektronik steuert eine regelmäßige Membranspülung, um ein Verkeimen der Membranen zu verhindern.

Das Gerät verfügt über einen 12 Zoll in-Line Sediment filter, einen 12 Zoll in-Line Carbon filter und zwei Umkehrosmose Membranen. Die beiden Filter verfügen über einen Bajonett-Verschluss für schnelle und einfache Filterwechsel.

Die beiden Membranen entfernen sämtliche unerwünschten Stoffe wie Keime, Bakterien, Medikamentenrückstände und Schwermetalle zuverlässig aus dem Leitungswasser. Sowie Hormone und Pestizide.

Zur Sicherheit ist ein Aquastop integriert, der im Falle eines Wasserlecks die Wasserzufurh in der Anlage stoppt. Eine integrierte Digitalanzeige zeigt per Knopfdruck die entnommene Wassermenge sowie die Wasserqualität an.

Ist die Direct Flow Senna Nuovo gut?

Die Senna Nuovo Umkehrosmoseanlage hat ein ansprechendes Design und kann platzsparend senkrecht oder waagerecht in die Küche eingebaut werden. Sie liefert abhängig vom jeweiligem Wasserdruck 1 bis 1,5 Liter pro Minute.

Das Verhältnis zwischen Osmosewasser und Abwasser ist 2:1.

Dank eines integrierten Karbonators kann das Gerät bis zu 120 Liter Sprudelwasser pro Stunde produzieren.

Da das Gerät noch relativ neu ist, liegen bei Amazon und auch auf der Homepage des Herstellers noch keine Kundenbewertungen vor.

Installation und Einrichtung der Direct Flow Umkehrosmose-Trinkwasseranlage Senna Nuovo

Eine Bedienungsanleitung für den Einbau der Senna Nuovo kann auf der Homepage von Neues Wasser Group als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vorteile Direct Flow Umkehrosmose-Trinkwasseranlage Senna Nuovo

Vorteile
  • Keine Gefahr von Keim- oder Bakterienbildung im Tank, da kein Vorratstank.
  • Da das Senna Nuovo Gerät wahlweise senkrecht oder waagerecht eingebaut werden kann, kann der vorhandene Platz flexibel genutzt werden.
  • Das Gerät liefert ausreichend sauberes Trinkwasser für einen Mehrpersonen-Haushalt
  • Durch den integrierten Karbonator liefert es zusätzlich ausreichend Sprudelwasser, wodurch der Einkauf von Mehrwegflaschen entfällt.
  • Das Gerät ist mit Aqua stopp für die Sicherheit im Fall eines Lecks in dem Gerät ausgestattet. Bei einem Leck wird die Wasserzufuhr automatisch gestoppt.
Nachteile
  • Das Gerät kann nur an die Wasserleitung angeschlossen werden. 
Direct Flow Senna Nuovo

Was ist eine Osmoseanlage?

Die Osmoseanlage stellt ein Gerät dar, welches aus Wasser Verunreinigungen herausfiltert. Dank der Filterung soll dein Wasser zudem schmackhafter und weicher sein. Außerdem gibt es unterschiedliche Arten der Osmoseanlagen. Und diese unterscheiden sich bezüglich der verwendeten Filter, der Montage und der Filterleistung.

Eine Osmoseanlage ist für die Trinkwasser Aufbereitung. Außerdem ist die Trinkwasseraufbereitung mit einer Osmoseanlage, ein physikalischer Prozess. Und diese wurde ursprünglich für die Raumfahrt und das Militär entwickelt.

Gefiltertes Wasser kannst du zum Beispiel nutzen in der Aquaristik, für das Gießen der Pflanzen, beim Putzen oder zum Kochen. Eine Umkehrosmoseanlage überzeugt durch die lange Lebensdauer und durch ihren niedrigen Wartungsaufwand. Du solltest wissen, dass sich die Membran bei dem laufenden Betrieb selbst reinigt.

Du kannst damit sicher sein, dass keine zurückgehaltenen Schadstoffe durch den Filter wieder an dein gefiltertes Wasser abgegeben werden. Durch das nachfließende Wasser werden die Schadstoffe einfach weggespült.

Der Umkehrosmose-Filter basiert auf der semipermeablen Membran, welche Durchlässigkeit nur in eine Richtung bietet. Mit hohem Druck wird das Wasser durch die Membran gedrückt und nur besonders kleine Moleküle werden durch diese Trennwand gelassen. Die Schadstoffe werden zurückgehalten, da sie zu groß sind für die Membran.

Übrig bleibt nur das hochreine Wasser. Oft kommt es zur Kombination mit weiteren Filtern bei der Filter-Membran. Sedimentfilter können beispielsweise schon die gröberen Verschmutzungen filtern, bevor das Wasser dann durch die Membran gelangt. Entdeckst du den Nachfilter mit Aktivkohle, soll es dadurch eine Verbesserung des Geschmacks bei dem Wasser geben.

Da die Osmoseanlagen ohne weitere Hilfsmittel oder Strom auskommen und oft nur über den Leitungsdruck des Hahns arbeiten, sind die Anlagen sehr umweltfreundliche und effektive Systeme zur Filterung.

Was filtert eine Osmoseanlage?

Aktuell ist die Osmoseanlage eines der effektivsten und besten Filtersysteme, damit du reines Wasser erhältst. Bei den Schadstoffen beläuft sich die Abscheidungsrate auf 95 bis 99 Prozent. Auf jeden Fall, kaum ein anderes Filtersystem kann bei diesen Werten mithalten. Durch die Umkehr-Osmose soll die Herstellung von einem sauberen Trinkwasser möglich sein.

Du kannst damit fast alle Schadstoffe wie Asbest, Uran, Nitrit, Nitrat, Keime, Pestizide oder auch Hormone aus deinem Wasser filtern. Entfernt werden alle Schadstoffe und Verunreinigungen, wie zum Beipiel:

  • Phosphor
  • Enterokokken
  • Arzneimittelreste
  • Eisen
  • Schwermetalle
  • Ammonium
  • Sulfat
  • Chlor.

Auch gefiltert werden Blei und Rost von alten Wasserleitungen, Bakterien und Asbestfasern.

Du erzeugst daher ein sauberes Trinkwasser, ohne alle unerwünschten Schadstoffe.

Was ist bei einer Osmoseanlage zu beachten?

Generell lassen sich die Osmoseanlagen in vier Kategorien unterteilen und diese sind Auftisch-Anlagen, Untertisch-Anlagen, Osmoseanlagen ohne und mit Tank.

Je nach Modell variieren auch die Kosten, denn diese richten sich immer nach Zusatzfunktionen, Größe der Membran und Art der Anlage. Beachte nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die Betriebskosten.

Wichtig dafür sind die Größe der eingebauten Membrane und die Häufigkeit eines Wechsels der Membrane. Beachte beim Kauf immer den Wasserdruck, die Leistung, den Filtertyp, das Verhältnis von dem Filterwasser zu dem Abwasser und den Einsatzzweck. Als Filter stehen dir Umkehr-Osmose-Membrane, Aktivkohlefilter oder Sedimentfilter zur Wahl. Von dem Filter ist immer abhängig, wie effektiv das Wasser gefiltert ist.

Günstigere Modelle findest du oft mit zwei oder drei Filtern, teurere Modelle haben oft bis zu sieben Filter. Die meisten Modelle kannst du ohne Probleme montieren, da sie ein Stecksystem haben. Für Modelle mit dem Schraubsystem gilt, dass die Montage etwas aufwändiger ist. Hast du noch keine Erfahrung mit einem Wasserkreislauf, dann überlasse die Montage einem Profi.

Einige Modelle funktionieren auch ohne Wasseranschluss und du findest sie als Auftisch-Osmose-Anlage. Außerdem nutzen diese Modelle einen eigenen Tank, der ähnlich wie bei der Kaffeemaschine gefüllt wird.

Ist beispielsweise im Wohnmobil keine ständige Wasserversorgung vorhanden oder aber dein Wasserdruck aus dem Hahn reicht nicht aus, bietet sich so ein Modell an. Hierbei musst du allerdings beachten, dass du die Anlagen manuell befüllen und das Abwasser entsorgen musst.

Was macht eine Osmoseanlage?

Durch eine elektrische Pumpe filtert die Osmoseanlage Leitungswasser und damit kannst du Verunreinigungen wie Pestizide, Bakterien und Viren entfernen. Der Vorgang wird dabei als Umkehrosmose bezeichnet.

Auf jeden Fall erhältst du als Resultat hochqualitatives Wasser aus dem Wasserhahn. Welches frei von Schadstoffen ist. Das Osmosewasser ist ein sehr weiches, reines und auch gesundes Wasser.

Außerdem, nutzt jede Osmoseanlage das Verfahren der Umkehrosmose. Du kannst das vergleichen mit einer extrem feinen Filtration. Der Prozess der Umkehrung von der Osmose wird innerhalb der Anlage genutzt und dieser Prozess ist von elementarer Bedeutung in der Natur.

Durch den umgekehrten Betrieb, presst es das Wasser mit Druck gegen die Membran.

Die Membran passieren nur die besonders kleinen Wassermoleküle, da die weiteren Stoffe durch die Größe zurückgehalten werden.

Durch diese Weise erreicht die Osmoseanlage eine fast vollständige Reinigung bei deinem Trinkwasser. Beinahe sämtliche unerwünschte Inhaltsstoffe wie Weichmacher, Uran, Pestizide, Asbest, Medikamenten- und Hormonrückstände, Chlor, Viren, Bakterien, Schwermetalle, Nitrat und Kalk sind damit gefiltert.

In deinem Haushalt schafft dies kaum eine andere Wasserfiltertechnik. Wichtig dabei ist, dass dem Wasser keine Zusatzstoffe, Chemikalien oder Salze hinzugefügt werden. Vor den im Wasser gelösten Schadstoffen und vor Schwebstoffen wird durch die Osmoseanlage ein effektiver Schutz geboten und dank der Filtration macht die Anlage eine hohe Trinkwasserqualität.

Wie funktioniert eine Osmoseanlage?

Kurzum, bei den Osmoseanlagen nutzt man das Prinzip der Umkehrosmose, um Wasser zu filtern. Wichtig dafür ist, dass du die Osmoseanlage mit dem Wasseranschluss verbindest.

Durch die Membran wird das Leitungswasser dann mit dem Mindestdruck von zwei Bar gepresst, wodurch es zur Filterung kommt. Je nach Druck der Wasserleitung kannst du den Umkehrosmose-Wasserfilter ohne oder mit Pumpenunterstützung verwenden.

Auf jeden Fall benötigst du die Pumpe immer dann, wenn der Druck deiner Wasserleitung bei unter zwei Bar liegt. Das verschmutzte Wasser wird über einen weiteren Schlauch abgeleitet. Durch hochwertige Osmoseanlagen werden aus dem Wasser mehr als 95 Prozent aller Verunreinigungen entfernt.

Ausgestattet sind die Umkehrosmoseanlagen oftmals mit Nachfiltern, Aktivkohlefiltern und Vorfiltern. Zwar kannst du damit die zusätzliche Filterwirkung bewirken, doch ein regelmäßiger Tausch muss dann erfolgen. Meist ist in den deutschen Haushalten ein ausreichender Wasserdruck vorhanden. Ich habe dazu gelesen, dass der Druck der Wasserleitungen in Deutschland zwischen zwei und zehn Bar liegt.

Der Druck bei vielen Großstädten liegt bei vier bis fünf Bar. Die Pumpenunterstützung ist daher in vielen Fällen nicht erforderlich.

FAQs beim Kauf einer Osmoseanlage:

Mach dir keine Sorgen, wenn dich die obige Liste beim Kauf einer Osmoseanlage überwältigt.

Wie bei jedem Kauf, müssen mehrere Dinge berücksichtig werden, wie zum Beispiel:

  1. Ist es sinnvoll eine Osmoseanlage zu kaufen?
    Möchtest du effektiv dein Trinkwasser reinigen und deiner Gesundheit etwas Gutes tun, dann ist eine Osmoseanlage sinnvoll. Warum solltest du dich mit etwas anderen zufrieden geben, wenn du eine effektive Wasserfilterung von bis zu 99 % erreichen kannst.
  2. Wie teuer ist eine Osmoseanlage?
    Das kommt ganz auf den Hersteller darauf an. Jedoch liegen die meisten Osmoseanlagen zwischen 400,- bis 1.500,- Euro. Wie gesagt, je nach Marke und Hersteller.
  3. Ist Wasser aus der Osmoseanlage gesund?
    Das kann mit einem klaren JA beantwortet werden. Wasser aus der Trinkwasser Osmose-Anlage ist besonders gesund. Auf jeden Fall handelt es sich um reines, sauberes Trinkwasser. Wie du zum Beispiel oben gelesen hast, filtert es bis zu 99 % der Schadstoffe aus dem Wasser.
  4. Kann man Wasser aus einer Osmoseanlage trinken?
    Auf jeden Fall kannst du das Wasser aus einer Osmose-Anlage trinken. Denn das Wasser wird durch die Umkehrosmoseanlage zu 99,9 % gereinigt und du erhältst somit sauberes Trinkwasser. Das Wasser ist frei von Schadstoffen und schädlichen Mikroorganismen.

Hier geht es zum Start zurück und hier auf die Homepage.